Versand und Zahlungsbedingungen

5. Lieferung und Leistung
 
(1) Die Lieferung ist abhängig von kleintiernews und Erscheinungsweise der Zeitschrift. Einzelheiten werden mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt. Zum Zeitpunkt der Bestellung wird immer die aktuelle Ausgabe versandt.
 
(2) Alle Lieferungen sind innerhalb von Deutschland, Österreich, Niederlande und Schweiz möglich. Das ePaper ist international verfügbar.
 
(3) Bei Lieferstörungen aufgrund höherer Gewalt (auch Streik und Aussperrung) besteht für die Dauer des Ereignisses kein Anspruch auf Lieferung oder Erstattung des Bezugsentgeltes.
 
(4) Eine Nichtbelieferung muss kleintiernews vom Kunden so schnell wie möglich telefonisch oder schriftlich mitgeteilt werden. Nachlieferungen können nur binnen eines Monats nach Erscheinen der jeweiligen Ausgabe veranlasst werden.
 
(5) kleintiernews behält sich das Recht vor, eine zu Unrecht erhaltene Prämie vom Kunden zurück zu fordern. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn der Kunde seine wesentlichen vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt und diesen trotz Mahnung und Fristsetzung nicht nachkommt. Im Falle einer Rückforderung sind neben den Kosten der Prämie die Kosten für die Rücksendung und die Rechtsverfolgung vom Kunden zu tragen.

6. Preise und Versandkosten
 
(1)
Die Preise der Produkte und Abonnementverträge können dem Onlineshop www.kleintiernews.com entnommen werden. Die Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, zzgl. Porto und Verpackung. Lediglich Abonnements (Print und e-Paper) sind versandkostenfrei.
 
(2) Der Bezugspreis des Zeitschriftentitels unterliegt der Preisbindung. kleintiernews ist jedoch berechtigt, den Bezugspreis anzupassen. Preiserhöhungen können nur aufgrund gestiegener Vertriebs-, Lohn-, Druck- und/oder Papierkosten erfolgen. Sofern die aufgrund vorstehender Bestimmungen vorgenommenen Preisanpassungen innerhalb eines Kalenderjahres zu einer Erhöhung des Bezugspreises von mehr als 5 % führen, ist der Kunde berechtigt, den Vertrag außerordentlich zu kündigen. Für bestehende Abonnements gelten Preisänderungen für die nächste Abonnement-Laufzeit.

 
 
7. Zahlungsmodalitäten
 
(1) Der Kunde kann die Zahlung per SEPA-Lastschrifteinzug vornehmen. Mit Einreichung eines SEPA-Lastschriftmandats fordert kleintiernews die Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird automatisch durchgeführt und das Konto des Kunden belastet. Die Kontobelastung erfolgt, nachdem Sie die Ware erhalten haben. Weist das Konto des Kunden eine unzureichende Deckung auf und es entstehen Kosten durch Rücklastschriften, so trägt diese der Kunde. Ein erneuter Einzug der Bezugsentgelte erfolgt nicht, sondern die Aufforderung zur Zahlung auf das Konto der kleintiernews.
 
(2) Der Kunde kann die Zahlungsweise „Rechnung“ auswählen. Rechnungen sind binnen einer Frist von 10 Tagen nach der Rechnungsstellung zu begleichen.

Bankverbindung:

kleintiernews GmbH
Volksbank Melle
BIC: GENODEF1HTR
IBAN: DE 19 265 624 90 0606 683 600

(3) Der Kunde kann die Zahlungsart jederzeit schriftlich per E-Mail an redaktion@kleintiernews.de oder per Post ändern.

 
 
8. Fälligkeit und Zahlungsverzug
 
(1) Die Zahlung des Bezugs- bzw. Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig.
 
(2) Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er kleintiernews Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz (bei gewerblichen Kunden 9 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz) zu zahlen.
 
(3) Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch kleintiernews nicht aus.
 
(4) Für jede Mahnung können bis zu 5,- Euro berechnet werden.
 
(5) Kosten für Rücklastschriften gehen zu Lasten des Kunden.
 
(6)  Sobald und solange sich der Kunde im Zahlungsverzug befindet, ist kleintiernews berechtigt, von ihrem  Zurückbehaltungsrecht Gebrauch zu machen und die Lieferung des Abonnements zu unterbrechen sowie dem Kunden seinen E-Paper-Zugang solange zu sperren bis die fälligen Zahlungen geleistet wurden.

 

Zuletzt angesehen